Programm 2016/2017

2. Oktober 2016 17:00 Uhr

Undinen

Lesung „Unmögliche Liebesgeschichten“ mit Klaviermusik

Warum es trotz Liebe auseinandergeht und warum die kuriosesten Liaisonen halten, was die Ahnung einer Begegnung ausmacht und warum wir beste Gelegenheiten versäumen-diese und andere Fragen begegnen uns mit den „Undinen“ und werden vom preisgekrönten Autor Reinhard Knodt auf sensible, humorvolle und nachdenkliche Weise beleuchtet. Knodt, der aufgrund seines besonderen, philosophisch-poetischen Stils zu den eigenwilligsten Schriftstellern seiner Generation zählt, war Rundfunkautor des BR, Turmschreiber der Stadt Abenberg und erhielt 2007 für sein literarisch-essayistisches Werk den Friedrich-Baur-Preis der Bayerischen Akademie der schönen Künste. Heute lehrt er an der HDK Berlin.


13. November 2016 17:00 Uhr

Salonorchester

Ein Streifzug durch Kaffeehaus, Klezmer und Folklore

Die Urbesetzung eines Salonorchesters mit Violine und Klarinette, Kontrabass und Klavier ist bestens geeignet, eine Reise durch die Musik des Klezmer und die osteuropäische Folklore bis in die Kaffeehäuser Wiens zuzeiten Österreich-Ungarns anzutreten.


01. Januar 2017 17:00 Uhr

Neujahrskonzert

Berühmte Strauß-Walzer, ausgewählte Arien

Wenn Strahlkraft und sehnsuchtsvolle Melancholie der Walzerklänge der Strauß-Dynastie miteinander verschmelzen, ist wieder die Zeit, das vergangene Jahr ziehen zu lassen und das Neue willkommen zu heißen. Traditionell begehen darum auch die Bischberger diesen Wechsel mit ihren Lieblingswalzern und Sopranistin Nina Romy Dörfler wird neben dem Frühlingsstimmenwalzer einige Arien aus Oper und Operette singen.


19. März 2017 17:00 Uhr

Schubertiade

Forellenquintett, „Arpeggione“- Sonate, Ländler

Ganz im Geiste des Musischen Sonntagssalons steht die Schubertiade. Zu Lebzeiten gab sie dem Komponisten die Möglichkeit, seine Neuschöpfungen in musikalisch-literarischen Salons dem Wiener Publikum bekannt zu machen.


Vielen Dank an unsere Sponsoren für die Unterstützung

sponsoren_2013